Herzlich Willkommen bei der IG Söldnergilde Waldsolms
Herzlich Willkommen bei der IG Söldnergilde Waldsolms

Der Charakter im Laufe der Zeit - Befugnisse, persönliche Schreiben, Schriftrollen, ...

2014

Empfehlungsschreiben

Sehr geehrter Leser, dies was ich jetzt tun werde ist für mich ungewohnt und ich mache dies mit Unbehagen und nur auf Wunsch dieses Menschen, der nun schon neun Monde in meinen Diensten ist, so ich meinen Oberflächenspähern glauben schenken darf.

Ich bin Zwergenbaumeister Dorin Orzammar von Unterfels

Handelsmeister der Kammer von Kupferkuppe, Hüter des geheimen Schlüssels, Baumeister der Tiefen Wege, Baumeister der Hallen des Eisens, Vermittler zwischen dem Fürstentum Hohensolms und Kupferkuppe, Baumeister der überirdischen zwergischen Wege, Stratege der Heere Hammerfußes, Baumeister der großen Ballistik, Diplomat und Botschafter des Eisengebirges, Bewahrer der Geheimnisse Unterfels, Mitglied des Ordens der Baumeister des Eisengebirges,  Gelehrter im Auftrags Odrin Hammerfuß, Thaigkommandant von Unterfels, General von Kupferkuppe, Schatzmeister der Erzminen, Schatzmeister der Silberminen, Bruder Rolands des Orkspalters, Träger des Schwertes Hammerheim, Ingenieur der Dampfschleuder, Clanoberhaupt der Orzammar von Unterfels, Bewahrer des Steins, Jäger der Orks, Hüter des Friedens und Bewahrer des Siegelrings der Orzammar 

Dieser Mensch, Gregory de Wolf, der anscheinend den Titel Lupus besitzen mag, einen Titel dessen Bedeutung ich nicht wirklich kenne und zuvor noch nie gehört habe, der aber aller Voraussicht nach von der Handelsmarine Riefens vergeben wird, bessere Piraten, zum Glück sind unsere Wege weit weg vom Wasser, ich hasse Wasser, zumindest wenn es mehr ist als man zum Waschen brauch, auf jeden fall war und ist dieser Mensch noch einen Mondzyklus in meinem Diensten.

Da er mich darum gebeten hat und ich dazu geneigt bin ihn zu mögen schreib ich nun nieder welche Tätigkeiten er bei mir ausgeführt hat.

In meine Dienste kam er so, auf der Oberfläche, nahe Braunfels wurde einer meiner Expeditionstruppen, der ich mich zu diplomatischen Zwecken angeschlossen habe überfallen. Als ein Söldnertrupp uns zu Hilfe kam, unter denen auch dieser Mensch war, half er mir die Angreifer zurück zu schlagen. Daraufhin boten mir die Söldner ihre Dienste an, ich lass ihre Verträge durch, die für die Ausbildung der Söldnerschulen Hohensolms typisch waren und entschied mich dazu eine Hand voll zu angerschieren.

Gregory setzte ich größtenteils als Hilfskraft ein. Er arbeitete in den Schmieden und Werkstätten Unterfels und Kupferkuppe. Er war sehr gelehrsam und stets bemüht. Natürlich hielt ich ihn von den wahren Geheimnissen der Ingenieurs und Schmiedekammer entfernt, doch verrichtete er alle Aufgaben, die man ihn gab zur vollsten Zufriedenheit.

Seinen Wunsch sesshaft zu werden kann ich hier unter den Eisenbergen nicht entsprächen, ein Mensch passt einfach nicht auf dauer unter Zwerge, sowie ein Zwerg unter Menschen. Ich empfahl ihm in die Baronie Westerhold zu ziehen, die von ehemaligen Söldnern gegründet worden ist oder zu den Maturischen Orden um eine neue Heimat und Gleichgesinnte zu finden.

2015

Erlaubnis des tragen eines Siegelrings bis 2017

Gildenverfügung

 

Auftragsschreiben

Lupus Gregory de Wolf

 

Hiermit wird Lupus Gregory de Wolf, Söldner der Söldnergilde Hohensolms, ansässig in der Söldnerschule Nordmarks das Recht des Tragens eines Siegelrings der Großmeister gewährt. Mit diesem Brief ist es ihm gestattet als Abgesandter mit dem obersten Ring Unterlagen zu besiegeln. Dieses Recht besitzt er von fortan, bis zum Ende des übernächsten Jahreszyklus.

Seinem Handwerk als Söldner darf er unbeeinträchtigt nachgehen. Er darf auch zum Wohle der Gilde unentgeltlich tätig werden. Weiterhin soll er auf all seinen Wegen nach neuen möglichen Gildenmitgliedern Ausschau halten und diese gegebenenfalls anwerben.

 

Unterzeichnet

Großmeister Karl Al de Axes

Leiter der Akademie der Söldnergilde Waldsolms

Erlaubnis zur Abnahme von Beitrittsprüfungen

Gildenverfügung

 

Auftragsschreiben

Lupus Gregory de Wolf

 

Hiermit wird Lupus Gregory de Wolf, Söldner der Söldnergilde Hohensolms, ansässig in der Söldnerschule Nordmarks das Recht der Abnahme, der Prüfung der Bewehrung für alle Wege des Glaubens, des Rufs des Herzens gewährt. Mit diesem Brief ist es ihm gestattet als Prüfer über den Erfolg der Prüfung zu urteilen. Es ist ihm genehmigt eine Abschrift der Prüfungsunterlagen stetig mitführen zu dürfen, die den Inhalt der beim Prokurator verwahrten Originale wiedergibt. Als Prüfer ist es ihm gestattet über gildeninterne Bestimmungen, sowie die Gildensatzung, mit Personen die vertrauenswürdig sind oder bei speziellen Verhandlungen zu sprechen. Seinem Handwerk als Söldner darf er unbeeinträchtigt nachgehen. Er darf auch zum Wohle der Gilde unentgeltlich tätig werden. Weiterhin soll er auf all seinen Wegen nach neuen möglichen Gildenmitgliedern Ausschau halten und diese gegebenenfalls anwerben.

Unterzeichnet

Großmeister Karl Al de Axes

Leiter der Akademie der Söldnergilde Waldsolms

2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.waldsolms-larp.de