Herzlich Willkommen bei der IG Söldnergilde Waldsolms
Herzlich Willkommen bei der IG Söldnergilde Waldsolms

"Die Waffe"

(Dolch des Waffenmeisters des Drachenhorts)

Die Waffe des Waffenträgers (Lang-Dolch)

Die Prophezeiung

Niedergeschrieben für alle Nachkommenden,

 

Die namenlose Waffe welche aus dem Bruchstück des Schwertes unseres Retters Karl Gaedos, den schnellen Tod geschmiedet wurde darf nie wieder bei ihren neuen Namen genannt werden.

Blutdrachenkrieger verloren ihr Leben bei der Wiederbringung der Waffe, aus den Händen des unaussprechlichen Waffenmeisters der Bestie. Doch obwohl bezwungen verschwand dieser Hortbewacher nicht ganz. Es schien so, als wäre er in die Waffe gefahren und von dieser Stunde an besaß diese auch keine magischen Kräfte mehr.

Als sie noch gestärkt durch unseren Retter war, konnte sie durch den kleinsten Treffer einen normalen Mann zu Knie zwingen, ohne ihn zu töten, einen Dämon oder Untoten vermochte sie gar gänzlich zu vernichten.

Es soll Prophezeit sein, dass jener der diesen Dolch in den Händen hält und die magischen Worte am richtigen Ort spricht, der wird über die Macht besitzen das Böse zu besiegen.

Die Waldmagier nahmen sich des Dolches an und es steht geschrieben, dass sie die Verstecke des Bindungsrituals und der Waffe selbst erst wieder preis geben werden wenn die Zeit nahe ist, welche das zweite Zeitalter der Zerstörung ankündigen mag.

         gezeichnet,

                            Markus Ludwig von Metzendorf,

                                                         Magier des Blauen Ordens

Die Waffe wurde gefunden (1217)

Wir haben ein Artefakt gefunden und bringen es zu unseren provisorischen Unterschlupf. Dazu sind einige von uns bereits, mit dem Artefakt vorangereist, wir bilden die Nachhut.

Dieses Artefakt war exakt dort zu finden, wo das Weib dieses Naturburschen uns hingeschickt hat und lag auch genau dort versteckt, was merkwürdig ist, da dort seit Jahrhunderten wohl keine Menschenseele mehr war. Wir haben es erstmal sorgfältig in eine braune Decke eingewickelt.

Ich freue mich schon auf den Finderlohn, weshalb ich diese Zeilen schreibe.

Ich, habe es gefunden, mit Stolz Gildenbruder,    

 Henry Magolia de Hafen

Ritualnotiz

Werter Leser, obwohl ich euch nicht kenne, so wurdet ihr dazu berufen, das Versteck der Bindungsbeschreibung zu offenbaren:

 

Geht vom Platz des Rituals in südlicher Richtung bis zu den Ort, wo die Baumreihen, durch die Kraft der magischen Natur auf ewig euren Pfad vorgeben. Folgt diesen Pfad, überquert den Bach.

 

Auf der anderen Uferseite wird euch das Ritual offensichtlich gegeben sein, da ich es nun Preis gebe.

 

Meine Magie schwindet, doch vergehe ich, um diesen Weg auf ewig, durch alle Gezeiten so zu erhalten, wie ich ihn beschrieben habe.

Text zum Bindungsritual

Gemeinschaftlich verfasst, als Wahrung und Warnung:

Methode zum Hervorrufen des Waffenmeisters des Drachenhorts

  • Es muss zwingend der Ritualort gewählt werden, welcher zur endgültigen Bannung des Waffenmeisters in die namenlose Waffe gewählt wurde
  • Dazu muss sich der freien Stückens Auserwählte auf den Opfertisch legen
  • Nun wird die Waffe auf den Führungsarm des Auserwählten gelegt mit Symbol zur Blutlaufbahn des Unterarms
  • Anwesende Magiebegabte sollten nun auf ihre Weise den Auserwählten stabilisieren
  • Auch Weitere sollten ihn moralisch Unterstützen, dank der Magie des Ortes wird er ihre Kraft aufnehmen können
  • Der Auserwählte muss nun die nachfolgenden Worte fehlerfrei, exakt aussprechen:
  • Wardas - Morpheus - Keltera - Eluvien
  • Anschließend brennt sich die Waffensymbolik in seinen Unterarm – Dieser Vorgang wird schmerzhaft und sorgt final wohlmöglich zu seinen Bewusstseinsverlust – darf aber nicht unterbrochen werden

Es ist zu beachten, dass der Träger der namenlosen Waffe, solange seine Bestimmung nicht erfüllt ist oder der Träger stirbt, er an diese Gebunden bleibt und sie nicht mehr wird ablegen können

Ebenfalls kann es sein, dass der Waffenträger nach der Bindung entschwindet

        im Einklang,      

der Blaue Orden, das Reich, der Grüne Orden und die Blutdrachenritter

(Originaltext: Gregor Wolf, aktualisiert 21.09.2017)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.waldsolms-larp.de