Herzlich Willkommen bei der IG Söldnergilde Waldsolms
Herzlich Willkommen bei der IG Söldnergilde Waldsolms

Amom

Werdegang:

Amom, 23 Lenzen zählend, geboren im östlichen Herrschaftsgebiet des kupfernen Drachens in den Drachenlanden. Dort wurde er nach kupferner Schule in den Akademien zum Krieger ausgebildet.

Nach einer Schlacht kam er weit abseits der toten Körper wieder zu sich. Wieder zu seinem Banner gestoßen, zogen sie weiter. Es geschah ein Weiteres mal, dass er nach einem Feldzug fernab des Schlachtfeldes wieder zu sich kam. Er suchte wieder das Heerlager auf, dort wurde er mit ungläubigen Augen der Bannermitglieder in das Lager gelassen.

Sie waren sich sicher, dass er tot sei.

Ein weiteres Mal wachte er wieder irgendwo auf, diesmal nackt, blutüberströmt und ohne seine Rüstung, nur in seinen sauberen Wappenrock gehüllt.

Er ging davon, verstoßen wartete er nun auf Zorn des kupfernen Drachens, der jedoch nicht eintrat. Er suchte sich neue Kleidung und neue Gefährten. Auf sich allein gestellt, nahm er die ehrenlosesten Söldneraufträge an. Er raubte, plünderte und mordete für den richtigen Sold, … alles und jeden.

 

Es begab sich aber eines Tages, als er einen Söldner namens Wolf traf, dass sich sein Leben wieder verändern sollte. Dieser Wolf sah sein Potential und rekrutierte ihn in die Söldnergilde des Landes Waldsolms. In den Reihen der Gemeinschaft der Söldner der Gilde, mäßigte sich sein irrationales verhalten. Seine Besserung wahrt aber, vielleicht ja nur für eine Weile.

Charakterschwächen:

Hasst Magier und Fremdrassen

Bringt sich gerne mal in Schwierigkeiten

 

 

Charakterstärken:

Zäh und hartnäckig

Verlässlich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.waldsolms-larp.de